Nach §3 NHundG ist nach dem 1. Juli 2013 ein Sachkundenachweis für Ersthundehalter erforderlich.
Die theoretische Sachkundeprüfung ist vor der Aufnahme des Hundes abzulegen. Die praktische Prüfung während des ersten Jahres der Hundehaltung abzulegen.

 

Hier gibt es nähere Informationen:


Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz:

http://www.ml.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=1312&_psmand=7

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Gertrud Reents

 

Hundetraining /

Verhaltensberatung

 

Geprüfte und zugelassene Hundeschule nach §11 Abs.l, Nr. 8f Tierschutzgesetz für die Ausbildung von Hunden und die gewerbsmäßige Anleitung des Tierhalters zur Hundeausbildung, die seit dem 01.08.2014 gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

 

 

Telefon

+49 4951 / 649 537

+49 163 / 720 1245

 

E-Mail

gertruds-hundewelten@online.de

 

Sprechzeiten

Termine nach tel. Vereinbarung

Sonntag und Montag Ruhetag

 

Ich arbeite mit max. 4 Mensch-Hund-Teams pro Kurs!

Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, einen halben Menschen aus ihm zu machen. Ziehen Sie stattdessen doch einmal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.

Edward Hoagland

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hundeschule

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.